Stefan Rabsch

Product Manager / SEO / Autor

The Future of Search aus Google-Sicht

Auf der diesjährigen dmexco ging es auf dem Google-Stand nicht nur um die neuen Themen Display, Mobile & Social, sondern auch um das Kerngeschäft: die Suche. Die Zukunft der Suche besteht vor allem aus neuen Funktionen, z.B. einer Flugsuche und den Bemühungen nach (noch) relevanteren Suchergebnissen für Nutzer. Dies soll über drei große Aspekte gelöst werden.

Zum Einen sollen Geolocation-Signale standortbezogene Ergebnisse liefern. Besonders über die Handy-GPS Koordinaten ergeben sich genaue Standortdaten. Als weiterer Aspekt werden historische Daten für relevantere Ergebnisse genutzt. Wenn z.B. ein Nutzer italienische Restaurants bevorzugt, werden diese auch bei zukünftigen Suchen höher gelistet. Der dritte Aspekt sind die Social Signals, die vor Allem über Google+ Daten zur Relevanzbestimmung hinzugezogen werden.

Also kurzgesagt, die Google-Suche wird immer komplexer. Hier das Video zum „Future of Search“ Vortrag vom Google-Mitarbeiter Patrick Singer.

Vorheriger Beitrag

Live Q&A Session mit Matt Cutts

Nächster Beitrag

R.I.P. Steve Jobs

  1. bin sehr gespannt wie das ganze weiter geht, und wie die vielen neuen Funktionen sich auf die Suche auswirken werden

Schreibe einen Kommentar

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

%d Bloggern gefällt das: