Stefan Rabsch

SEO / Product Manager / Fachbuchautor

Lands End San Francisco

Autor: Stefan (Seite 2 von 12)

Go mobile, now!

Zur Abwechslung gibt es ab heute hier ein neues schönes Layout für mein Blog. Und das beste daran, es ist mobil optimiert. Da die mobile Internet-Nutzung gerade richtig in Fahrt kommt und relevante Nutzergrößen erreicht, will ich dem nicht nachstehen. Auch Google kündigte auf der SMX in Seattle einige Mobile SEO Änderungen an („Building Mobile-Optimized Websites„) und empfiehlt für Website-Betreiber das Responsive Design, also eine URL und je nach Endgerätegröße angepasste CSS-Layouts. So here we go: Mein Blog ist nun auch responsive!

Verkleinert einfach eure Browseransicht oder nutzt euer Handy Smartphone, um das Ganze zu testen. Besonders beachtenswert sind dabei die Menüänderungen und die Suchfunktion. Die rechte Sidebar verschwindet bei kleineren Auflösungen nach unten und die Header-Grafik wird mit skaliert. Damit lässt sich das Blog auch auf einem iPhone, Tablet und was es sonst noch so gibt sehr schön lesen. Umgesetzt ist das Ganze mit dem WordPress-Theme „Piha“.

Jetzt geht es die nächsten Tage noch etwas ans Finetuning und dann freue ich mich auf viele mobile Surfer und Blogleser.

Google Panda Refresh 3.8

Und weiter geht es mit dem Panda: Google hat das nächste Daten-Update bekannt gegeben. Dieses bekommt die Versionsnummer 3.8.

Im Moment schraubt Google auch zusätzlich zu den Panda-Datenaktualisierungen ganz massiv an seinem Algorithmus, nachzulesen z. B. bei Sistrix und bei Searchmetrics. Dabei werden besonders Marken-Websites und Seiten mit regionaler Ausrichtung stark im Google-Ranking bevorzugt. Es bleibt also abzuwarten, wo die Reise noch weiter hingeht.

Web-Analytics TV – Folge 25

Für alle fortgeschrittenen Google Analytics Nutzer gibt es von Google die Videoreihe Web-Analytics TV. Jetzt wurde bereits die 25. Folge mit den Analytics-Ninjas Avinash Kaushik und Nick Mihailovski veröffentlicht, die gemeinsam tiefergehende Nutzerfragen vor allem zu Google Analytics (GA) beantworten. Hier bekommt man einen Eindruck, wie andere mit GA arbeiten und Ideen für die eigene Webanalyse.

Website-Optimizer Integration in Google Analytics

Das beliebte A/B-Testing-Tool Google Website-Optimizer (deutsche Bezeichnung: „Website-Optimierungstool“) wird jetzt in Google Analytics integriert und als eigenständiges Tool ab dem 1. August 2012 abgeschaltet. In Google Analytics wird das A/B-Testing mit gleichen Funktionalitäten unter „Content Experiments“ (in der deutschen Version „Content Tests“) zu finden sein.

Damit konsolidiert Google weiter seine verschiedenen Angebote und Tools. Für Websites, die bisher kein Google Analytics im Einsatz haben, heißt dies also entweder Google Analytics zu implementieren oder auf andere A/B-Tools, wie z.B. Omniture Test&Target, auszuweichen.

Wie funktioniert die Google-Suche?

Eine zugegebenermaßen recht komplexe aber grundsätzliche Frage: Wie funktioniert die Google-Suche? Die kurze Antwort kommt von Matt Cutts in diesem Video.

Seit den Google-Anfängen bis heute gibt es also drei Hauptaspekte, wie die Google-Suche funktioniert:

  1. Crawling
  2. Indexing
  3. Ranking

Anhand dieser Punkte sollte man also auch seine SEO-Strategie für die eigene Website aufbauen, um gut gefunden zu werden und viele Besucher zu bekommen.

Welche Ranking-Signale werden von SEOs überbewertet?

Googles Qualitätsmensch Matt Cutts widmet sich der Frage, welche Ranking-Signale von SEOs überbewertet werden. Und die Antwort ist: Keyword-Dichte! … na wer hätte das gedacht 😉

Natürlich sollten die passenden Keywords auf der Seite verwendet werden, aber es gibt viele weitere Aspekte, wie z.B. das Crawling und saubere title-Tags. Am wichtigsten ist allerdings eine „compelling website„, also eine fesselnde oder unwiderstehliche Website für die Nutzer. Also SEOs geht nochmal zurück auf Null und macht euch Gedanken über euer generelles Website-Konzept!

Google Panda Refresh 3.4

Google rollt mal wieder eine Aktualisierung seines Panda-Updates aus:

In SEO-Kreisen wird dieses Update als Panda-Version 3.4 bezeichnet.

SEO Missverständnisse

Die letzten Tage geisterte diese nette Grafik durch Facebook. Das Thema SEO bringt wohl sehr viel Missverständnisse mit sich. Warum glaub die Gesellschaft SEOs sind Hacker??? Da ist wohl noch viel Aufklärung und mehr Transparenz im Tätigkeitsbereich des Suchmaschinenoptimieres nötig.

Quelle: unbekannt

Gutes Google-Ranking ohne SEO?!

Matt Cutts widmet sich diesmal der Frage, ob Webseiten auch ohne SEO gut ranken können. Er meint, dass Seiten mit hochwertigen Inhalten auch ohne ausgefeilte SEO-Kenntnisse gut ranken können und auch der Googlebot immer besser wird, diese Inhalte zu finden. Trotzdem sollten die Basics der Suchmaschinenoptimierung genutzt werden, um einfacher indexiert zu werden. Meiner Meinung nach gibt es aber keine Seiten, die sehr gute Rankings aufweisen ohne weitreichende SEO-Anpassungen. Oder habt ihr Gegenbeispiele?

suchradar Ausgabe 33 erschienen

Das lesenswerte suchradar Magazin mit Themen zu SEM und SEO ist als Ausgabe 33 wieder „druckfrisch“ zum Download verfügbar. Passend für die Zeit über die Feiertage, kommt das Magazin mit Rückblicken zu 2011 und einem Ausblick auf 2012. Das Titelthema ist die große SEO-Umfrage, was im kommenden Jahr besonders wichtig für den Bereich der Suchmaschinenoptimierung wird.

Weitere Themen der Ausgabe 33:

  • SEO-Tools: Ein Blick auf die Searchmetrics Essentials
  • Google+: Pages mit Potenzial?
  • AdWords-Textanzeigen: Veränderungen und Chancen 2011
  • Was war, was wird? Suche und Recht 2011/2012
  • Konferenzen: Ein Event-Ausblick auf 2012
  • Shop-Corner: Schema.org für Online-Shops
  • Link-Datenbanken im Vergleich: Die Daten der Google Webmaster Tools
  • Podcasts: Audio- und Video-Angebot für Online-Marketer

Viel Spaß beim Lesen und Weiterbilden!

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén