Stefan Rabsch

SEO / Product Manager / Fachbuchautor

Lands End San Francisco

Schlagwort: Matt Cutts

Anstieg und Rückgang des SEO-Traffic nach Launch oder Relaunch

Im aktuellen Google Webmaster-Video erklärt Matt Cutts, warum neue Webseiten-URLs schnell ein gutes Ranking erzielen, nach einer Weile aber niedrigere Platzierungen bekommen. Google setzt in seinem Algorithmus bei neuen URLs auf ein „Best Guess“ Verfahren, also einer schnellen Bewertung der Seite sobald diese verfügbar ist. Dies kann z.B. bei neuen Artikeln der Fall sein, aber auch beim Launch einer Website oder bei einem Relaunch mit neuer URL-Struktur.
Besonders bei großen Domains sieht man diesen „Honeymoon-Effekt“ mit stark steigendem SEO-Traffic, sobald die Seite online ist. Ein paar Wochen später ist dann aber auch ein Rückgang erkennbar, der die realistische Bewertung der Webseiten darstellt. Daher sollte man mit der vorschnellen Kommunikation von SEO Traffic-Zahlen nach einem Launch vorsichtig sein.
So schaut dann z.B. ein Verlauf in der Google-Sichtbarkeit nach einem Relaunch aus. Positiv ist hier natürlich, dass das absolute Level am Ende höher ist als zuvor. Trotzdem sieht man einen großen Rückgang nach einem starken Anstieg.
seo-visibility-relaunch-1
Und hier noch das Erklärbär-Video von Matt Cutts.

Welche Ranking-Signale werden von SEOs überbewertet?

Googles Qualitätsmensch Matt Cutts widmet sich der Frage, welche Ranking-Signale von SEOs überbewertet werden. Und die Antwort ist: Keyword-Dichte! … na wer hätte das gedacht 😉

Natürlich sollten die passenden Keywords auf der Seite verwendet werden, aber es gibt viele weitere Aspekte, wie z.B. das Crawling und saubere title-Tags. Am wichtigsten ist allerdings eine „compelling website„, also eine fesselnde oder unwiderstehliche Website für die Nutzer. Also SEOs geht nochmal zurück auf Null und macht euch Gedanken über euer generelles Website-Konzept!

Live Q&A Session mit Matt Cutts

Wer etwas Zeit hat (ca. 45 min) und sich stärker mit dem Thema SEO beschäftigt, der sollte mal in die Live Q&A Session mit Matt Cutts schauen. Zusätzlich zu den regelmäßigen kleinen Videos in Googles Webmaster Hilfe gab es am 21. September eine spannende Frage-und-Antwort-Runde mit dem obersten Search Quality Wächter. Viele kleine und größere SEO-Fragen (teilweise auch Off-Topic) wurden beantwortet, so dass jeder die ein oder andere Info für sich mitnehmen kann.

Eine Änderung pro Tag am Google-Algorithmus

Matt Cutts gibt Antwort, wieviele Änderungen es am Ranking-Algorithmus von Google gibt. Es sollen ca. 300-400 Änderungen pro Jahr sein, also etwa eine Änderung pro Tag. Natürlich sind da auch viele kleine Sachen dabei, aber wie man sieht arbeiten sie fleißig daran die besten relevantesten Ergebnisse weiter oben anzuzeigen. Im Video geht Matt Cutts auch nochmal darauf ein, dass Content weiterhin King ist und man diesen Content dann gut promoten soll.

Matt Cutts gibt Linkbuilding-Tipps

In einem aktuellen Video aus den Webmaster Q&A-Sessions gibt Googles Web-Spam-Meister Matt Cutts ein paar Tipps zum (sauberen) Linkbuilding.

Viele Links kann man über mehr Aufmerksamkeit im Netz für die Webseite erreichen, z.B. durch Videos, Teilnahme an Expertenforen und Konferenzen, aktives Bloggen zu interessanten Themen (Top10-Listen oder Analysen & Studien).

Auch Social Media wie Twitter und Facebook kann für das Linkbuilding genutzt werden, wenn hier die Zielgruppe auch unterwegs ist und damit mehr Wahrnehmung für die Internetseite erzeugt werden kann.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén